Einsendeformulare zum downloaden

Für den sicheren Probentransport stellen wir Formalin-gefüllte Probengefäße zur Verfügung. Die Verwendung gepufferten 4%-igen Formalins gewährleistet eine standardisierte Bearbeitung des Materials, auch unter Hinzunahme immmunhistochemischer oder molekularpathologischer Untersuchungen.

Die Kommunikation mit unseren einsendenden Kollegen wird durch teils fachgebietsspezifische Begleitscheine, auf denen die notwendigen klinischen Informationen und Angaben zur Entnahmelokalisation angegeben werden, erleichtert.